The 6ix Sports Leadership

Gérald Métroz

Agent

Entwicklung und Führung der Spieler

Gérald Métroz

1988 gründete Gérald Métroz, ehemaliger Sportjournalist, Klubpräsident, Coach und auch Autor von internationalen Eishockeybüchern, das Unternehmen Gérald Métroz & Gaëtan Voisard, Third Eye Hockey Sàrl (ehemalige GMSC Sàrl).

Nach einer hochrangigen Sportlerkarriere (Handibasket, Rollstuhltennis, Paralympische Spiele Atlanta 1996) und einem Aufenthalt von 2 Jahren in den Rängen des professionnellen Eishockeys in Nordamerika, inspirierte er sich des Arbeitsmodels der NHL um GMSC zu gründen, nach dem Vorbild der besten Repräsentations-Unternehmen von Nordamerika.

Mit seiner Erfahrung in der Medienbranche und als Kenner der Eishockeybranche (als Spieler), konnte er aus Third Eye Services SA eine der glaubwürdigsten und geachtetsten Dienstleistungsfirmen der Schweiz und Europa machen.

Gérald Métroz wurde zum Objekt von mehreren Büchern, Vorträgen und auch Dokumentarfilmen wie „Elle n’est pas belle la vie?“ (Ist das Leben nicht schön?), der seit 2006 in der ganzen Welt ausgestrahlt wird.

Nachdem er die Führung der Gruppe an Gaëtan Voisard abgegeben hat, kümmert sich Gérald heute im Unternehmen The 6ix Sports Leadership um die Entwicklung und das Management einiger professioneller Eishockeyspieler.

Unser Team, für jede wichtige Entscheidung an Ihrer Seite.